Posts

Es werden Posts vom März, 2017 angezeigt.

Das Reich der sieben Höfe - Dornen und Rosen

Bild
Zusammenfassung: Als die junge Jägerin Feyre im Wald einen Wolf tötet, erscheint eine furchteinflößende Kreatur und verlangt Wiedergutmachung. Feyre wird nach Prythian verschleppt, in das Reich der Fae, das sie bisher nur aus Legenden kannte. Und sie entdeckt, dass ihr Entführer Tamlin ist, ein Prinz der Face, der über den Frühlingshof herrscht. Bald merkt Feyre, dass ihre Gefühle Tamlin gegenüber sich ändern. Aus kaltem Hass wird Leidenschaft, und keine Warnung, keine Legende, die sie je über die trügerisch schönen, mächtigen Fae gehört hat, kann das ändern. Doch ein uralter, grausamer Schatten liegt über dem Reich. Feyre muss einen Weg finden, um ihn aufzuhalten. Oder ihre Welt ist für immer verloren ...

Meine Meinung: Der erste Band der neuen Buchreihe "Das Reich der sieben Höfe" von Autorin Sarah J. Maas. Einige Leser/innen sagen, dass das Buch fast wie "Die Schöne und das Biest" ist, was ich allerdings nicht so empfinde, weil es noch einige Änderungen gibt.
Zu…

Das Erbe der Macht - Band 6: Schattenfrau

Bild
Zusammenfassung: Der Schleier fällt! Jahrhunderte lang bereitete sie ihren Plan vor, angetrieben von unbändigen Hass auf die Lichtkämpfe und Unsterblichen. Jen, Alex und Clara stoßen überraschend auf eine Spur zu Identität der Schattenfrau. Sie ahnen nicht, dass dies alles verändern wird. Denn der Schleier soll fallen ... ... und Chaos die Lichtkämpfer hinweg fegen.

Meine Meinung: Der Band hat sehr viele Überraschungen im Petto. Ich will jetzt aber euch nix spoilern. Ich kannst immer noch nicht glauben.

Das Erbe der Macht - Band 5: Silberregen

Bild
Zusammenfassung: Max ist nach langem Heilschlaf erwacht. Um das erlebte Grauen zu verarbeiten, wird er zum Psychologen des Castillos geschickt. Der hat eine ganz besondere Fähigkeit, die Max' Seele heilen soll. Doch will dieser überhaupt geheilt werden? Unterdessen geht die Jagd nach den Sigilsplittern weiter. Alex, Jen und Clara bekommen es mit einer noch nie dagewesenen Herausforderung zu tun. Und natürlich sind auch ihre Feinde nicht weit.

Meine Meinung:Dieser Band dreht fast immer um Max (Kevins Freund). Wie er das Erlebe verarbeitet. Max kappt alle Verbindungen mit den anderen Lichtkämpfer. Mit langsamen Schritten näher er sich wieder anderen Lichtkämpfer ran.
Alex, Jen und Clara  sitzen in einer Dimensionsfalte fest. Eine andere Version von London mit Eifelturm. Sie suchen den Silberregen.

Die Chroniken der Seelenwächter 21 - Hinter der Maske

Bild
Zusammenfassung:Jess geht den nächsten Schritt und kappt die Verbindung zu ihrem menschlichen Zuhause. Ist der Jadestein diesen Preis wirklich wert. oder verkalkuliert sie sich? Während sie mit sich hadert, ist Jaydee weiterhin im Chugome gefangen und versucht, mit aller Macht daraus auszubrechen. Doch die Urahnen der Dowanhowee haben andere Pläne und entblättern einen Teil seiner Seele, den er bisher ignoriert hatte. Jaydee rutscht tiefer in seine Astralreise und erkennt, wie er Akil endlich helfen kann, das Armband loszuwerden. Doch um zu seinem Freund zu gelangen, muss er erst einmal den Weg zurück in die Realität finden.

Meine Meinung: Dieser Band ist wieder so spannend von der ersten Satz bis zur den letzten Satz.

Krallenspur

Bild
Zusammenfassung: Die erste Begegnung der siebzehnjährigen Celia McCall mit dem neuen Schulcasanova ist im wahrsten Sinne des Wortes umwerfend und es funkt zwischen ihnen. Doch der rätselhafte Cassian hat nicht nur jeder Menge Exfreundinnen, sondern auch dunkle Geheimnisse. Spielt er etwa nur ein falsche Spiel mit ihr?
Als sie in tödliche Gefahr gerät, erkennt sie endlich die Wahrheit, doch die ist so verrückt, dass sie es selbst kaum glauben kann - es gibt tatsächlich Dämonen und sie wollen ihren Tod.
Doch warum? Und auf welcher Seite steht Cassian wirklich?
Kann Celia sich gegen die Dämonen verteidigen und gibt es doch ein Happy-End mit ihrer großen Liebe?


Mein Fazit: Der Debüt Roman von  Lara Seelhof lässt sich gut lesen, weil die Autorin schon ab der ersten Seite sehr fließend beschreibt. Mein Kopfkino startete gleich mit dem ersten Satz und die Charaktere wurden sehr gut beschrieben.
Autorin Lara Seelhof: Lara Seelhof wurde in Berlin geboren, hat Verwaltungswissenschaften studiert …

Windgeflüster in Fella

Bild
Zusammenfassung: Sorijas Welt ändert sich von einem Tag auf den anderen. Ein zerstörerischer Hagelsturm wütet in Fella und sorgt dafür, dass die Senk, eine Gruppe gewaltbereiter Fella-Bürger, die Kontrolle übernehmen. Während Sorjia um ihr Überleben kämpft, unterläuft ihr ein gravierender Fehler und sie hat nur einen Versuch, diesen Fehler wiedergutzumachen. Die Fähigkeit, zu unterscheiden wer Freund und wer Feind ist, wird überlebenswichtig.
Schnell wird klar: Die Senk bleiben dabei nicht ihre einzigen Feinde und die Liebe wartete nicht auf einen günstigen Zeitpunkt. Um ihr Ziel zu erreichen, muss Sorija die Rolle ihres Lebens spielen.

Mein Fazit: In den ersten zehn Kapiteln konnte ich mir leider nicht wirklich etwas gedanklich vorstellen, aber das änderte sich ab Kapitel 11. Von da an konnte ich mir eigentlich alles bildlich vorstellen und den Gedankengänge des Hauptcharakteres  Sorjia gut folgen. Mit jeder Seite / jedem Kapitel wurde es besser, sodass es am Ende eine gutes Buch war.