House of Night - Ungezähmt 4 (Kurzrezension)

Buchinfos:
Buch: 544 Seiten
Autorinnen: P.C. Cast und Kristin Cast
Verlag: S. Fischer Verlage
Das Buch kann man auch als e-Book und Gekürzte Hörbuch CD und Download.


Die "House of Night" Reihe:
1. Band: Gezeichnet (Rezension)
2. Band: Betrogen (Kurzrezension)
3. Band: Erwählt (Kurzrezension)
4. Band: Ungezähmt
5. Band: Gejagt
6. Band: Versucht
7. Band: Verbannt
8. Band: Geweckt
9. Band: Bestimmt
10. Band: Verloren
11. Band: Entflesselt
12. Band: Erlöst


Klapptext:

Das Leben ist zum Kotzen, wenn alle sauer auf dich sind. Frag mal Zoey Redbird - die kennt sich da aus. In nur einer Woche wird sie zur absoluten Außenseiterin: ihr enger Freundeskreis hat sie verstoßen. Jetzt bleiben ihr nur noch zwei echte Freunde, aber die eine ist untot, und der andere ist nicht mal Gezeichnet. Außerdem hat Neferet den Menschen den Krieg erklärt und Zoey weiß tief in ihrem Herzen, dass das falsch ist. Zoeys Abenteuer am Vampyrinternat gehen plötzlich in eine verdammt gefährliche Richtung: Ihr Vertrauen wird auf einer harte Probe gestellt, schreckliche Pläne kommen ans Licht, und eine uralte, böse Macht erhebt sich.



Meine Meinung:

Bei diesen Band kommt endlich mein heiß gesehener Charaktere vor. Der neue Charaktere heißt Stark. Über ihm habe ich einiges gutes gelesen. Leider ist er nur kurz anwesend. Das ist echt Schade. Die 4. Band ist die Schreibweise von den Mutter-Tochter-Autorengespann ist wieder wunderbar gut. 


Mein Fazit:

Mit den Band wird die Geschichte interessant und spannend und geheimnisvoll. Einfach nur gut. 






(Die Covers dienen nur zu Anschauung)
(Werbung durch Verlag verlinken)


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Gemeinsam Lesen (#35)

Manga-Lesenacht (#9)

Gemeinsam Lesen (#36)