Motto Challenge 2019

(Die Covers dienen nur zu Anschauung und als Werbung) (Unbezahlte Werbung) (Werbung durch Verlag verlinken)


(Quelle: Weltenwanderer Blog)

Auch im nächsten Jahr wird es mit der Motto Challenge weitergehen, zum fünften Mal starten wir am 1. Januar und nachdem es in diesem Jahr recht ungezwungen ist, dürfen im nächsten Jahr die Punktesammler wieder zuschlagen. Aber alles bleibt für jeden offen wie er damit umgeht.



Im Einzelnen:

  • Ich gebe für jeden Monat ein Motto vor, zu dem ihr Bücher lesen sollt, vorzugsweise natürlich vom SuB, damit der euch nicht über den Kopf wächst
  • Es zählen keine Mangas und Kochbücher
  • Rezensionen zu den gelesenen Bücher sind KEINE Pflicht!
  • Ihr könnt die Challenge ganz ungezwungen verfolgen, oder aber auch eine Challengeseite erstellen und dort eure gelesenen Bücher auflisten. In dem Fall würde ich euch um den Link bitten, da man ja doch neugierig ist, was die anderen so lesen :)
  • Wer sich richtig reinhängen möchte, kann Punkte sammeln. Das sieht im nächsten Jahr so aus, dass die Punkte nach Seitenzahlen vergeben werden!
Beispiel:
Titel - Autor - 332 Seiten = 3 Punkte
Titel - Autor - 998 Seiten = 9 Punkte
Titel - Autor - 120 Seiten = 1 Punkt
Titel - Autor - 1035 Seiten = 10 Punkte
Insgesamt: 23 Punkte

  • Die Punktelisten müsst ihr selbständig führen, ich werde da niemand kontrollieren und erst am Ende des Jahres eine Statistik zur Challenge posten. Dort wird jeder aufgeführt, der mir seine Challengeseite verlinkt hat oder eine Liste seine gelesenen Bücher schickt wie es im Beispiel oben angeführt ist (bitte aber erst am Ende der Challenge)
  • Ihr könnt euch gerne in die Facebookgruppe einklinken, ich finde den Austausch dort immer sehr schön 


Aufgaben

Januar Motto:
Neustart

Das neue Jahr möchte die Aleshannee mit uns und neuen Autoren beginnen. Das heißt. im Januar zählen Bücher von Autorinnen und Autoren, von denen ihr bisher noch nichts gelesen habt!
Wenn ihr mehrere Bücher (z. B. eine Reihe) lest, zählt dabei nur der erste Band davon. 
Haben das Buch mehrere Autoren geschrieben muss einer davon dabei sein, von dem ihr noch nichts gelesen habt.


Meine geplante Bücher sind

  • Augenschön - Das Ende der Zeit von Judith Kilnar (nicht gelesen)
  • Babylon Berlin Gereon Raths erste Fall - Der nasse Fisch von Volker Kutscher (gelesen) 



Februar Motto:
Schneeweiß

Im Februar zählen die Bücher zum Motto, die eine weiße Schrift auf dem Cover haben - das darf der Titel sein oder der Name des Autors. Eins von beiden muss aber komplett in weiß gedruckt sein, also keine verwischenden Farben oder so ... und es zählt auch nicht am Buchrücken, sondern wirklich nur vorne auf dem Cover.



März Motto:
Serienkiller

Hihi, nein, es geht nicht um Thriller, Krimis oder Horrobücher - es geht um Reihen. Also  Bücher  "Serien", egal ob 2 Teile oder 20. Ganz simpel: Alle Bücher zählen, die zu einer Reihe gehören.


    • Die Königinnen von Renthia - Die Todeskönigin von Sarah Beth Durst (2. Band) (Kurzrezension)
    • Augenschönen - Das Ende der Zeit von Judith Kilnar (1. Band) (Kurzrezension)


April Motto:
Dicke Dinger

Sooo, die allseits gefürchteten Wälzer sind in diesem Monat gefragt - dazu zählen alle Bücher ab 500 Seiten aufwärts. Ich weiß, da werden von euch nicht viele zusammen bekommen, aber vielleicht traut ihr euch durch das Motto auch mal an die lang wartenden dickeren Bücher, in die ihr dann so richtig eintauchen könnt! Ich würde mich jedenfalls freuen!!

    • Die Farben des Blutes - Wütender Sturm von Victoria Aveyard (Kurzrezension)



Mai Motto:
Genremix

Ähnlich wie letztes Jahr mit den Verlagen habt ihr im Mai zwei Möglichkeiten, Punkte für die Challenge zu sammeln, dieses Mal gehts um die Genres. 

Möglichkeit 1:
Ihr sucht euch euer Lieblingsgenre aus und alle Bücher die dazugehören, zählen auch für die Challenge (mitsamt der Untergenres)
Beispiel: Fantasy (Dazu gehören dann auch High Fantasy, Science Fantasy, Urban Fantasy, Jugend Fantasy etc)

Möglichkeit 2:
Ihr sucht euch Bücher zu verschiedenen Genres, jede Buch, das zu Challenge zählt, soll also einem anderen Genre zugordnet werden. Hier zählen die Untergenres einzeln!
Beispiel: Psychothriller und Agententhriller zählen einzeln, historischer Krimi und regionaler Krimi, Abenteuerroman und Liebesroman, Dystopie und Steampunk, High- und Lowfantasy usw. 
Hier dürft ihr also die Untergenres einzeln zählen. 


Ich entscheide mich für die Möglichkeit 1:
Meine Lieblingsgenre ist Fantasy: 

Fantastik und Urban- und zeitgenössische Fantasy:
Weltenwanderer - Vier Farben der Magie von V.E. Schwab (Rezension)

Romantasy:
A Discovery of Witches - Die Seelen der Nacht von Deborah Harkness ( Kurzrezension)

High-Fantasy:

Das Lied von Eis und Feuer - Die Herren von Winterfell von George R.R. Martin (Kurzrezension



Juni Motto:
Deutsche Autoren

Um ein bisschen unsere Autoren zu unterschützen würde mich freuen, wenn ihr im Juni Bücher lest , die von deutschen Autoren / Autorinnen geschrieben wurden. Ich bin gespannt welche ihr lesen werdet. 
Es können natürlich auch gerne österreichische und Schweizer Autoren gelesen werden!

Secret Elements - Im Dunkel der See von Johanna Danninger (Kurzrezension)


Juli Motto:
SuB Leichen

Wie wahrscheinlich von einigen von euch erwartet gibt es natürlich auch in diesem Jahr ein Motto, das eure verstaubten, in die hinterste Ecke geräumten Bücher endlich befreien soll.
In diesem Monat zählen die Bücher, die VOR 2019 auf eurem SuB gelandet sind.
Sollte bei einem von euch tatsächlichen (?!) nichts so alt sein, gelten die ältesten 15 Bücher zur Auswahl, die auf eurem SuB sind.


August Motto:
Urlaub


Im August habt ihr etwas freiere Hand und könnt alle Bücher zählen, die im weitesten Sinne mit Sommer, Sonne und Urlaub zu tun haben. Entweder,  zieht euch der Schauplatz in ferne Länder, die Protagonisten begeben sich auf eine Urlaubsreise oder die Handlung spielt in den Sommerferien. 
Kreuzfahrten, Pilgerreisen, ein Mord unter Palmen eine Liebesgeschichte auf Mallorca, Piraten in der Karibik, eine phantatische Heldenreise ... alles was ihr mit Urlaub / Reisen verbinden könnt in Bezug auf die Geschichte ist erlaubt. 


September Motto:
Zahlensalat


Im September müsst ihr rechnen - oder besser gesagt zählen, denn es geht darum, wie viele Buchstaben eure Titel haben :D Mir ist das Motto spontan eingefallen und ich hoffe, es gefällt euch ^^
An sich recht einfach, denn ihr dürft alle Bücher zählen, die unterschiedlich viele Buchstaben im Titel haben. Das sollen NICHT unterschiedliche Buchstaben sein, sondern einfach die Anzahl.
Haben zwei Bücher 10 Buchstaben im Titel zählt somit nur eins davon!

Inwieweit ihr Untertitel und Reihentitel mitzählt, bleibt euch überlassen ;)

Beispiel: 

Nighthunter von Anton Serkalow (11 Buchstaben)
Das Labyrinth des Fauns von Cornelia Funke (20 Buchstaben)
Wer dem Tode geweiht von Elizabeth George (17 Buchstaben)
Voll im Bilde von Terry Pratchett (11 Buchstaben) 
NUR EINS von den beiden mit 11 Buchstaben könnte ich zählen!!!


Magic Academy - Die Kandidatin von Rachel E. Carter (12 Buchstaben) (Rezension)
Die Krone der Dunkelheit - Magieflimmern von Laura Kneidl (21 Buchstaben) (Rezension)



Oktober Motto:
Nervenkitzel

Nachdem ich die letzten beiden Jahren dieses Motto gemieden habe, hoffe ich in diesem Jahr, euch wieder ein bisschen motivieren zu können, in die düsteren Geschichten einzutauchen :D
Halloween naht und deshalb zählen im Oktober alle Bücher, die in folgende Genres passen:
Dark Fantasy, Dark Romance, Krimi (auch historisch), Thriller mit sämtlichen Untergenres, Endzeit-Katastrophen-Dystopie Romane und natürlich Horror!



November Motto:
Buchtitel

In diesem Monat zählen alle Bücher, deren Buchtitel nicht mehr als 3 Worte beinhaltet.
Untertitel dürfen weggelassen werden 


Bücheranzahl im Monat:

Januar: 1 Buch
Februar: 0 Buch
März: 2 Bücher
April: 1 Buch
Mai: 3 Bücher
Juni: 1 Buch
Juli: 0 Buch
August: 0 Buch
September: 2 Bücher
Oktober:
November:
Dezember:


Kommentare

  1. Guten Morgen!

    Freut mich sehr dass du nächstes Jahr mit dabei bist und ich hoffe, du bringst viel Motivation mit und hast Spaß mit den Mottos!

    Ich wünsch dir schöne Adventstage und entspannte Weihnachten :)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Barbara,

    ich notiere mir grade schon die Buchanzahl und die Punkte fürs Ranking - du hast aber nirgendwo die Seitenzahl dazugeschrieben - die brauchen wir ja für die Punkte. Kannst du das bitte noch nachtragen?

    Liebe Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  3. Schönen guten Morgen!

    Ich möchte gerne frühzeitig nochmal erinnern, dass die Listen mit Bücheranzahl und Punkten bitte bis 10. Januar komplett sein sollen, da ich dann Mitte Januar ein Fazit zur Challenge mit allen Teilnehmern posten möchte :)

    Nächstes Jahr mache ich ja eine Pause von der Motto Challenge, aber Steffi hat sich freundlicherweise angeboten, 2020 die Challenge zu übernehmen. Sie wird Anfang Dezember einen Post auf ihrem Blog erstellen und auch eine neue Facebookgruppe aufmachen.
    Ihr Blog: https://steffis-buecherhoehle.blogspot.com/

    Eine schöne Adventszeit wünsch ich dir :)
    Aleshanee

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Durch deinen Kommentar bist du einverstanden das deine personenbezogene Daten (Name, E-Mail, IP-Adresse) gespeichert werden.