Gemeinsam Lesen (#79

(Die Covers dienen nur zu Anschauung und als Werbung) (Unbezahlte Werbung) (Werbung durch Verlag verlinken)



Quelle: Schlunzenbücher

Ich mache wieder bei der Aktion "Gemeinsam Lesen" von den Schlunzenbücher. Die Aktion gibt es seit 2015. Die ersten drei Fragen und immer gleich. Aber die vierte ändert sich jede Woche. 


1.) Welches Buch liest du gerade & welche Seite bist du?

Quelle: Carlsen Verlag
Klappentext:

ROT MIT SILBER

Siege haben ihren Preis! Das weißt die rote Blitzwerferin Mare nur allzu gut seit dem Verrat durch Prinz Cal. Umso klarer ist ihr Ziel: Sie wird das Königreich umstürzen und den versklavten Roten und verfolgten Neublütern ein Leben in Freiheit sichern. Die Silber-Herrschaft muss enden! 

Doch König Maven hält mit aller Gewalt an der Krone fest. Um sie ihm zu entreißen, braucht es ein neues Bündnis: Rebellen der Scharlachroten Garde, Armen aus dem Nachbarland - und die abtrünnigen Silber-Häuser unter Carls Führung. Aber kann Mare mit einem Prinzen kämpfen, der eigene Ziele verfolgt? Und wird der Sturm, den sie beide entfesselte, mehr zerbrechen als die alte Ordnung? 
Ihre Liebe, ihr Land - ihr Leben? 

Quelle: Carlsen Verlag

Ich bin auf der Seite 26.


2.) Wie lautet der erste Satz deine aktuelle Seite?

Evangelina 

Es wäre leicht, sie zu töten. 


3.) Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Nach ich gestern erfahren habe das die Reihe "Die Farben des Blutes" weiter geht. Mit dem Buch "Broken Throne" weiter geht. Ich bin echt froh weil ich bin um das Buch "Wütender Sturm" sehr lange herum geschlichen bin. Weil ich wollte nicht das die Reihe endet. Bzw. ich habe die letzte ein mal durch geflogen. Nun ja ich war nicht zu frieden wie es endet. Jetzt wie ich weiß das es weiter geht. Dann habe ich richtig Lust auf Buch bekommen. 


4.) Habt ihr irgendwelche Angewohnheiten rund um das Thema Bücher, die sich erst entwickelt haben, als ihr mit dem Bloggen angefangen habt? Wenn ja, welche?

Also wenn ich ganz genau überlege. Da fällt mir wirklich nix dabei ein. Also beim lesen möchte ich nix nebenbei ein hören. Weil ich mehr an die Handlung konzentrien will. 

Kommentare