Neuerscheinung bei Tomfloor Verlag im April

(Die Covers dienen nur zu Anschauung und als Werbung) (Unbezahlte Werbung) (Werbung durch Verlag verlinken)

Hallo Ihr Lieben Blog Leserin und Leser

Im April erscheint der Sieger Titel von Tomfloor Fantasy Awards 2018. Der Sieger Titel heißt "Sohn der Monde (OCIA) von Patricia Rieger. Das Buch erscheint am 15.04.2019. Ihr könnt auch bis zum 10.04.2019 signierte Exemplare beim Verlag vorbestellen. 



Quelle: Tomfloor Verlag
Buch Infos:

Taschenbuch
640 Seiten
ISBN: 9783964640215
Preis: 16,90 €


E-Book:

ISBN: 9783964640222 (epub)
ISBN: 9783964640239 (mobi)
Preis: ?? €













Klappentext

Wer glaubt schon an Werwölfe, Zentauren und Zyklopen?
Die siebzehnjährige Hanna jedenfalls nicht. Das ändert sich allerdings schlagartig, als sie eines Nachts von drei werwolfähnlichen Wesen angefallen und beinahe in einer andere Welt verschleppt wird. Wie aus dem Nichts erscheint dabei ein weiterer der unheimlichen Fremden und tötet ihre Angreifer. Und damit gerät Hannah unaufhaltsam in einen Strudel unglaublicher Geschehnisse, die ihr bisher so behütetes Leben völlig auf den Kopf stellen. Sie erfährt, dass die ihr bekannten Sagengestalten nicht etwas aus dem Reich der menschlichen Fantasie stammen, sondern in Wahrheit Bewohner fremder Welten sind, die sich zufällige auf die Erde verirrt haben. Durch den Überfall sie in Kontakt mit einer geheimnisvollen Organisation, deren Aufgabe darin besteht, solche sogenannten Parallelweltler aufzuspüren und unbemerkt wieder in ihre Heimatwelt zurückzuschicken. Hannah beschließt, sich bei dieser Organisation ausbilden zu lassen, denn nur so kann sie dem Mann nahe sein, den sie liebt - ihrem geheimnisvollen Retter. Doch damit wird sie vor ein weiteres Problem gestellt, denn wie erklärt man seiner Familie, dass man einen Werwolf liebt? Oder dass man die Schulbank gemeinsam mit Elflingen, Zyklopen und Faunen drückt, und dabei von Zentauren und heidnischen Göttern unterrichtet wird?

Quelle: Tomfloor Verlag




Autorin

Quelle: Tomfloor Verlag
Patricia Rieger erblickte in der Schweiz das Licht der Welt. Schon bald war klar, dass sie nicht nur das Tierfreund-Gen ihrer Oma geerbt hatte, sondern außerdem auch einer regen Fantasie ausgestattet war, die selbst durch ihr Studium zur Diplom-Verwaltungswirtin nicht gebändigt werden konnte. Also begann sie damit, sich Geschichte auszudenken. Am liebsten lässt sie sich dafür bei ihren Streifzügen durch den schönen Schwäbisch-Fränkischen Wald inspirieren, wo sie mit ihrer Familie und allerlei Getier wohnt.

Ihre Geschichten sind mittlerweile in verschiedene Anthologien zu finden, ein erster Band ihrer tierischen Regionalkrimireihe über Barny Schäfer und sein ungewöhnliches Ermittlerteam ist Ende 2016 beim Leseratten Verlag erschienen. 

Mit der Veröffentlichungen ihres Romans Sohn der Monde - OCIA im Tomfloor Verlag geht für sie als begeisterte Fantasy-Autorin nun ein ganz besonderer Traum in Erfüllung. 


Quelle: Tomfloor Verlag





Kommentare