Die Chroniken der Verbliebenen Band 3 & 4 (Zusammengefasste Rezension)

(Die Covers dienen nur zu Anschauung und als Werbung) (Unbezahlte Werbung) (Werbung durch Verlag verlinken)

Quelle: ONE Verlag
Buch Infos:

Buch: 350 Seiten
Autorin: Mary E. Pearson
Verlag: ONE Verlag
ISBN: 978-3-8466-0052-8


Die Chroniken der Verbliebenen Reihe:
1. Band: Der Kuss der Lüge (Rezension)
2. Band: Das Herz des Verräters (Rezension)
3. Band: Die Gabe der Auserwählten
4. Band: Die Glanz der Dunkelheit

E-Book:
Morrighan - Wie alles begann


Spin-Off  "Die Chroniken der Hoffnung" Reihe:
1. Band: Der Klang der Täuschung
2. Band: Vow of Thieves erscheint im August 2019 in Amerika




Klappentext


Die eine wird kommen - und mit ihr die Hoffnung.
Sie wird alles verändern - so sagen es die alten Texte.
Doch ist wirklich Lia die Auserwählte?
Und  wohin wird die Gabe der Vorsehung sie führen?

Lia und Rafe konnten aus Venda fliehen, aber verletzt und durchgefroren haben sie einen ungewissen Weg vor sich. Ihr Ziel ist Dalbreck, Rafes Königreich. Unterwegs hört Lia immer deutlicher, wie die innere Stimme zu ihr spricht. Und sie spürt, dass sie schon viel zu lang weit weg ist von Morrighan, ihrer Heimat. Rafe verspricht ihr eine Zukunft als Königin an seiner Seite. Doch Lia ist innerlich zerrissen zwischen widerstreitenden Gefühlen. Wie wird sie sich entscheiden? 

Quelle: ONE Verlag




Quelle: ONE Verlag





Buch Infos:

Buch: 448 Seiten
Autorin: Mary E. Pearson
Verlag: ONE Verlag
ISBN: 978-3-8466-0060-3
















Klappentext


Siehst du die schöne Seite der Dunkelheit?
Sie fühlt sich an wie der Kuss eines Schattens.
Sie ist eine Berührung, so sanft wie Mondlicht.
Sei ganz still, dann fühlst du ihn auch - den Glanz der Dunkelheit.

Lia hat sich entschieden. Statt die Königin an Rafes Seite zu werden, kehrt sie nach Morrighan zurück. Sie muss ihrem Heimatland beistehen, auch wenn das bedeutet, dass sie in die Schlacht ziehen wird. Während sie einer ungewissen Zukunft entgegenreitet, quälen sie viele Fragen. Kann sie den Königreichen Morrighan, Venda und Dalbreck endlich Frieden bringen? Wie soll sie im Kampf gegen den Komizar von Venda bestehen? Und wird es für sie und Rafe eine Zukunft geben?

Quelle: ONE Verlag 



Meine Meinung

Ich habe die Bände 3+4 im Rahmen in einer Goodreads Leserunde gelesen. Ich werde bei der Rezension nicht die Bände 3.1 und 3.2 trennen. Weil ich schaue die zwei Bände als eins Band an. Wie im amerikanische so erschienen ist. Und ich habe auch die zwei Bücher durch gesuchtet. Beim Band 3.1 habe ich etwas länge gebraucht, weil arbeiten musste. Bei den 3.2 habe nur fast 1 1/2 Tage gebraucht. 

Die Spannung in der Handlung richtig in die Hand nehmen. Wegen der Handlung konnte ich die kaum aus der Hand legen. Am Anfang beim 3.1 hätte wir ein Namensregister gebraucht. Weil ich nicht jede Nebenfigur gewusst habe welche Rolle in den ersten zwei Bände gespielt haben. Zum Glück hatte Mitleser in der Leserunde die mich erinnern wer ist. Ansonsten wäre ich immer verwirrt.  

Die Autorin Mary E. Pearson hat es trotzdem wieder geschafft in Lia Raffes, Kaden und Paulines Welt rein zuziehen. 

Eigentlich hätten der ONE-Verlag die zwei Bände in ein ganzen Band lassen können. Sowie im Amerika findet ich. Ich finde das sie aber eine gute Aufteilung gefunden haben.

Wenn ich die Aufteilung des 3. Band genau schaute. Dann denkt ich mir. Das war durch sehr gute Idee. Weil im 3.1 Band konnte sehen wie Lia, Raffe und Kaden die Erlebnisse erlebt haben von zweiten Band verarbeiten haben. Und neuen Mut und neue Kraft bekommen haben. Und neuen Mut und neue Kraft bekommen haben. Und weitere Hinweise entdeckt haben wegen die Verräter von Königreich Morrighan heraus gefunden haben. Da hat der Leser oder die Leserin mehr ein Sicht bekommen wie die Protagonistin sich gefühlt haben. 

In den 3.2 Band war die Spannung so richtig zu greifen nahe. Beim lesen konnte ich in die Lia rein denken. Ich habe die Handlung richtig mit erlebt. Praktisch gesagt ich war bzw. ich bin der Geschichte drinnen gewesen. Sowas habe ich nur sehr selten. 


Fazit


Ich kann jeden die Reihe sehr wärmsten empfehlen. Die auch die Reihe "Die Farbe des Blutes" ; "Throne of Glass" und "Game of Thrones" sehr gerne lesen. Es habe ich gedacht das Aufteilung Buches unnötig ist. Aber beim näher schauen. Hat es durch Sinn gemacht. 

Kommentare