Gemeinsam Lesen (#97)

(Die Covers dienen nur zu Anschauung und als Werbung) (Unbezahlte Werbung) (Werbung durch Verlag verlinken)




Hallo Ihr Lieben Blog Leserinnen und Leser

Heute ist wieder Dienstag! Also es wieder "Gemeinsam Lesen" Time. Die Blogger Aktion wird seit 2015 von den Schlunzenbücher durch geführt. Die ersten drei Fragen sind immer gleich. Aber die vierte Frage ändert sich jede Woche.


1.) Welche Bücher liest du gerade & welche Seite bist du?

Quelle: Tomfloor Verlag

 Klappentext
Wer glaubt schon an Werwölfe, Zentauren und Zyklopen?

Die siebzehnjährige Hanna jedenfalls nicht. Das ändert sich allerdings schlagartig, als sie eines Nachts von drei werwolfähnlichen Wesen angefallen und beinahe in einer andere Welt verschleppt wird. Wie aus dem Nichts erscheint dabei ein weiterer der unheimlichen Fremden und tötet ihre Angreifer. Und damit gerät Hannah unaufhaltsam in einen Strudel unglaublicher Geschehnisse, die ihr bisher so behütetes Leben völlig auf den Kopf stellen. Sie erfährt, dass die ihr bekannten Sagengestalten nicht etwas aus dem Reich der menschlichen Fantasie stammen, sondern in Wahrheit Bewohner fremder Welten sind, die sich zufällige auf die Erde verirrt haben. Durch den Überfall sie in Kontakt mit einer geheimnisvollen Organisation, deren Aufgabe darin besteht, solche sogenannten Parallelweltler aufzuspüren und unbemerkt wieder in ihre Heimatwelt zurückzuschicken. Hannah beschließt, sich bei dieser Organisation ausbilden zu lassen, denn nur so kann sie dem Mann nahe sein, den sie liebt - ihrem geheimnisvollen Retter. Doch damit wird sie vor ein weiteres Problem gestellt, denn wie erklärt man seiner Familie, dass man einen Werwolf liebt? Oder dass man die Schulbank gemeinsam mit Elflingen, Zyklopen und Faunen drückt, und dabei von Zentauren und heidnischen Göttern unterrichtet wird?

Ich bin auf der Seite 235 in Buch. 


Quelle: Piper Verlag
Klappentext

Magie ist in Thobria verboten - doch Prinzessin Freya wirkt sie trotzdem. Vor Jahren wurde ihr Bruder entführt, seitdem versucht sie verzweifelt, ihn zu finden.  Endlich verrät ihr ein Suchzauber, wo er sich aufhält: in Melidrian, dem sagenumwobenen Nachbarland, das von magischen Wesen bewohnt wird. Gemeinsam mit dem unsterblichen Wächter Larkin begibt sich Freya auf die gefährliche Reise dorthin. 

Zur selben Zeit setzt die rebellische Ceylan alles daran, bei den Wächtern aufgenommen zu werden, welche die Grenze zwischen Thobria und Melidrian schützen. Nicht zuletzt, weil sie Rache nehmen möchte an jenen blutrünstigen Kreaturen von jenseits der Mauer, die einst ihr ganzes Dorf ausgelöscht haben. Doch ihr Ungehorsam bringt Ceylan immer wieder in Schwierigkeiten .... 

Quelle: Piper Verlag

Ich bin auf der Seite 7.


2.) Wie lautet der erste Satz deine aktuelle Seite?


Sohn der Monde von Patricia Rieger:
Sie standen nun in dem hell erleuchteten Korridor eines Bürogebäudes. 

Die Krone der Dunkelheit (Band 1) von Laura Kneidl:
Vor achtzehn Jahren. 


3.) Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Sohn der Monde von Patricia Rieger
Das Buch gefällt mir mit jeder Seite immer besser. Der Schreibstil von der Autorin hat es angenehmes.

Die Krone der Dunkelheit (Band 1) von Laura Kneidl:
Ich lese das Buch im Rahmen einer Leserunde. Ich bin erst am Anfang von erstens Bandes. Deshalb kann ich leider noch nix sagen. Aber ich habe schon eine viel gutes gehört über ersten Band.

4.)Welches Buch war für diesen Jahr dein größter Flopp und warum?

Letzte Woche an die Aleshanne von Weltwanderer Blog hat eine ähnliche Frage gestellt bei ihren Aktion "TTT". Hier ist mein Beitrag zum diesen Thema. 


Kommentare

  1. Hey Barbara :)

    Krone der Dunkelheit möchte ich auch noch lesen, aber ich schätze, dass ich da noch warte, bis alle Bände erschienen sind und ich sie dann in einem Rutsch lese. Ich wünsche dir noch viel Freude mit den beiden Büchern :)

    Liebe Grüße
    Andrea
    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
  2. Hi!
    Die Krone der Dunkelheit klingt richtig gut, die wandert auf meine Wunschliste.
    Liebe Grüße,
    Caro

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Barbara,
    das Buch von Laura Kneidl "Die Krone der Dunkelheit"" steht auch noch auf meiner WuLi. Daher bin ich mal gespannt, was du da och so zu sagen wirst :)

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Barbara,
    dein aktuelles Buch steht auf meiner Wunschliste. Ich habe schon ein paar Fantasy-Bücher von der Autorin gelesen, die mir gut gefallen haben.
    Liebe Grüße
    Tinette

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Barbara,

    die Krone der Dunkelheit will ich schon länger lesen. Viel Spaß damit =)

    Lg Mara

    AntwortenLöschen

Kommentar posten

Durch deinen Kommentar bist du einverstanden das deine personenbezogene Daten (Name, E-Mail, IP-Adresse) gespeichert werden.