Hex Hall - Dunkle Mächte (Rezension)

(Die Covers dienen nur zu Anschauung und als Werbung) (Unbezahlte Werbung) (Werbung durch Verlag verlinken)

Quelle: LYX / Bastei Lübbe
Buch Infos

Buch: 367 Seiten
Autor: Rachel Hawkins
Verlag: LYX / Bastei Lübbe
ISBN:  978-3-7363-1213-5



Hex Hall Reihe

1. Band: Wilder Zauber (Rezension)
2. Band: Dunkle Magie
3. Band: Dämonenbann











Klappentext

Dunkle Machenschaften und erste Liebe an einer magischen High School
Nachdem Sophie endlich die Wahrheit über ihre Herkunft erfahren hat, reist sie nach London, um sich mit ihrem Vater zu treffen. In England kommen erstaunliche Dinge über die Gründe für Alice’ Verwandlung in eine Dämonin ans Tageslicht. Außerdem trifft Sophie eine Gruppe Halbdämonen, die ihre Kräfte dazu benutzen, um gegen das Böse zu kämpfen. Sophie hegt deshalb immer mehr Zweifel an ihrer Entscheidung, ihre eigenen Kräfte aufzugeben. Hinzu kommt, dass Archer vom Rat gefangen gehalten wird. Auch wenn Sophie ihm seinen Verrat nicht verzeihen kann, hat sie doch immer noch starke Gefühle für ihn.







Meine Meinung


Den zweiten Band von der "Hex Hall" Reihe habe ich gleich nach dem ersten Band zu lesen begonnen. Deshalb war ich sofort wieder im bilde um was es geht in der Handlung. Den zweiten Band fand ich sogar besser als der erste Bande. Am Anfang an bis zum Ende hin war der gleicher Spannungsbogen vorhanden. Am Ende war der Spannungsbogen sogar etwas spannender. So gefällt mir ein Buch. Das man nicht aus der Hand legen kann. Aber leider gab es in der Mitte wieder ein paar Text Stellen die Handlung etwas in die Länge gezogen haben. Die Text Stellen fand ich persönlich etwas unnötig. 

Bei den Protagonisten sind ein paar neue Gesichter dazu gekommen. Mit denen kam auch ein neuer frischer interessanter Wind in die Handlung rein. Da sind auch mehr Intrigen auch noch dazu gekommen. 

Der Handlungsort ist nicht mehr die Hecate Hall in Bundesstaat Geogia in den USA. Sondern die Sophie & Co. sind jetzt in England in der Nähe von London. 

Das neuen Buch Cover finde ich auch wirklich gut gelungen. Die Kombination aus Lila, Blass Rosa und weiß ist genau meins. Ok ich kann zugeben das die Reihe eigentlich absoluter Cover Kauf ist. Ich finde die neue Covers wahnsinnig wunderschön sind. 

Die Schreibweise von Rachel Hawkins zieht mich wieder in ihren Band. 



Mein Fazit

Der zweite Band ist um weitem viel besser als der erste Band von der Reihe. Mit die neuen Protagonisten ist sogar ein neue Wind in die Reihe gekommen. 

Kommentare