Monatsrückblick Dezember

(Die Covers dienen nur zu Anschauung und als Werbung) (Unbezahlte Werbung) (Werbung durch Verlag verlinken)



Hallo Ihr Lieben Blog Leserinnen und Leser

Ich wünsche euch erst Mal ein guten ersten Start ins 2020.
Das ist mein erster Monatsrückblick der ich schreibe. Ich habe schon lange darüber nach gedacht. Das ich ein Monatsrückblick schreibe. Ich habe für mich gedacht. Das mache ich es einfach mal ausprobieren mit dem Monatsrückblick. 


Meine Blog Ereignisse im Monat:

Ich habe bei zwei Jahreschallenge von Blogger Kolleginnen / Kollegen mich angemeldet


Ich habe auch ein Jahresrückblick und ein Dankeschön Beitrag erstellt. 
Und ich habe auch ein Meine Wunschbücher im Januar 2020 erstellt. 

Unter anderem habe ich auch drei Bücher Rezension erstellt. 

Von dem Buch Hexenrot & Hidden Legacy - Kalte Flammen & Ash Princess geschrieben. 



Meine Neuzugänge im Monat: 

Neon Birds von Marie Grasshoff als Taschenbuch
Hex Hall - Wilder Zauber von Rachel Hawkins als E-Book

Manga Neuzugänge:
Yona - Prinzessin der Morgendämmerung Band 15 & 16 von Mizuho Kusanagi 



Geschaut im Monat:

Netflix:
The Witcher 1. Staffel komplett geschaut

Amazon Prime:
Bones 8. Staffel: Folgen 1 bis 11

Detektiv Conan 
Film 13: Der nachtschwarze Jäger
Film 14: Das verlorene Schiff im Himmel 

Venom 


So das wars mein erste Monatsrückblick. 




Wie war euer Monat? 
Was habt ihr gelesen und geschaut?

Kommentare

  1. Guten Morgen Barbara und ein Frohes Neues Jahr!

    Neon Birds von Marie Grasshoff interessiert mich auch sehr, aber ich warte da erst noch auf die Fortsetzungen. Außerdem hab ich mir für dieses Jahr eh schon eine Menge an Reihen vorgenommen, da muss diese hier leider noch etwas warten :)

    Auf "The Witcher" bin ich schon gespannt, das werde ich demnächst wohl mal anschauen, da sind ja viele gegenteiliger Meinung. Der Trailer hat mich ja noch nicht wirklich angefixt, aber das heißt ja nichts ^^

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend Aleshanee
      Wenn du die Serie "The Witcher" anschaut. Wünsche dir viel Spaß beim gucken.
      Am Anfang hat "The Witcher" mir nicht so gut gefallen. Weil erwartet habe das es mehr Richtung GOT geht. Weil es wurde so angedeutet das die Serie wie GOT ist. Nun ja deshalb fand die Serie am Anfang etwas komisch. Aber nach einiger Folgen ging Gefühl weg. Bei einen bestimmten Punkt konnte ich nicht weg schauen. Ich bin gespannt wie dir die Serie gefällt.

      LG Barbara

      Löschen
  2. Hallo liebe Barbara,
    du hast an einigen Challenges teilgenommen. Ich habe 2019 gar keine Challenge mitgemacht. Ich denke auch, dass ich es, was Challenges angeht, in 2020 auch wieder etwas ruhiger handhaben werde. In den Vorjahren habe ich gemerkt, dass ich höchstens eine Challenge wirklich durchgängig betreuen konnte. Aber mir fehlte da auch oft die Zeit, die dann eben an anderer Stelle abgezogen werden musste. Wirst du in 2020 wieder an Challenges teilnehmen?

    Über The Witcher hast du mir ja schon auf meinem Blog ein wenig was geschrieben. Ich finde, dass man die Serie überhaupt nicht mit GoT vergleichen kann. ich kann auch gut verstehen, dass du dann etwas enttäuscht von The Witcher warst. GoT ist einfach nicht zu toppen. Ich habe die Serie übrigens im Dezember/Januar auch zu ende angeschaut. Endlich muss ich keine Angst mehr vor Spoilern haben. Das Ende hat mir, entgegen der Meinungen im Netz übrigens sehr gefallen. Hast du GoT schon durchgeschaut? Wie fandest du die letzte Staffel?

    Von deinen Neuzugängen interessiert mich ganz besonders Neon Birds. Ich bin gespannt, was du zu dem Buch sagen wirst, wenn du es dann gelesen hast :o)

    Ich wünsche dir einen wunderschönen und spannenden Lesejanuar.

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen

Kommentar posten

Durch deinen Kommentar bist du einverstanden das deine personenbezogene Daten (Name, E-Mail, IP-Adresse) gespeichert werden.