Gemeinsam Lesen ( #169)

(Die Covers dienen nur zu Anschauung und als Werbung) (Unbezahlte Werbung) (Werbung durch Verlag verlinken)

 Quelle: Schlunzenbücher


Hallo Ihr Lieben Blog Leserinnen und Leser

Heute ist der Dienstag. Also es wieder "Gemeinsam Lesen" Time. Die Blogger Aktion wird seit 2015 von den Schlunzenbücher durch geführt. Die ersten drei Fragen sind immer gleich. Aber die vierte Frage ändert sich jede Woche.

1.) Welches Bücher liest du gerade & welche Seite bist du?

Quelle: Planet! / Thienemann - Esslinger Verlag
Klappentext

Die Hexenkönigin wurde wiedererweckt und hat der Liga den Krieg erklärt. Einzig Lucian, der nun über das ewige Feuer verfügt, könnte Mara noch Einhalt gebieten. Doch seit Ari in seinen Armen gestorben ist, hat der Brachion nur ein Ziel vor Augen: Rache an Tristan und seinem Vater. Auf seiner Jagd steckt er die Welt der Primus und Menschen in Brand und ist auf dem besten Weg, zu dem rücksichtslosen Tyrannen zu werden, von dem die Izara-Legende berichtet. Und Ari ... Ari muss all dem hilflos zusehen. Körperlos schwebt sie über dem Geschehen, da ihre menschliche Hälfte zwar gestorben ist, doch die unsterbliche Essenz in ihr überlebt hat. Niemand nimmt sie wahr – niemand, außer dem Mann, der sie getötet hat.


Ich bin auf der Seite 182.





2.) Wie lautet der erste Satz deine aktuelle Seite?

Als wir die Portalkammer durch eine schäbige Holztür verlieren, bombardierten mich so viele Sinneseindrücke, dass die beinahe schwindelig wurde.

3.) Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich habe letzte Woche den dritten Band in zwei Tagen durch gelesen. Ok ich habe das Buch durch einen Event bzw. Buddyread gelesen. Trotzdem konnte ich das Buch gar nicht aus der Hand legen. Und der Cliffhanger am Ende beim dritten Band war einfach fies. Deshalb musste ich fast den vierten Band anfangen. Ich wollte unbedingt wissen wie es weiter geht. Ich bin von der lockeren Schreibstill von der Autorin so begeistert. 


4.) Was war dein Highlight in 2020 und was war dein Flopp und warum?


Das sind meine Highlights in 2020 gewesen.



Ich habe letztes Jahr eigentlich keine Flops gehabt wo unter 2 Sterne waren. 

Kommentare

  1. Guten Morgen Barbara :)

    Die Izara-Reihe habe ich letztes Jahr beendet, fand sie aber leider mit jedem Band schlechter und Band 4 zählte auch zu meinen Jahresflops. Ich fand die Geschichte insgesamt ziemlich vorhersehbar und die Prota nervte mich irgendwann einfach nur. Aber schön, dass sie dir so gut gefällt. Weiterhin viel Freude beim lesen :)

    Von deinen Highlights hab ich bisher keins gelesen, aber ich entdecke da so einige Bücher, die auf meiner Biboliste stehen. Schön, dass du keinen Flop hattest.

    Viele Grüße,
    Andrea

    Falls du bei meinem Beitrag vorbeischaust: Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen Barbara =)

    Keine Flops ist doch super! Genauso geht es mir glücklicherweise auch.
    Da hast du aber ein paar schöne Highlights zusammen gestellt. "Crescent City" würde mich sehr interessiern.

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen,

    bei der Izara Reihe bin ich auch immer noch am überlegen ob ich sie mal lesen möchte, ich mochte andere Bücher der Autorin sehr gerne.
    Keine Flops ist ja super! Bei mir gab es leider schon ein paar, wobei ich mich heute auf eines festgelegt habe.

    LG
    Bettina

    AntwortenLöschen
  4. Hallöchen Barbara,
    ich wurde leider mit Izara nicht so wirklich warm, aber schön, dass es dich so begeistern kann. Vielleicht gebe ich der Reihe nochmal eine Chance bei Gelegenheit.

    Kiss me once habe ich auch gelesen, aber in meine Highlights hat es das Buch nicht geschafft. Beat it up subt bei mir noch rum, mal schauen wann ich das endlich mal lese. Keine Flops klingt doch super, dann hattest du doch ein gutes Lesejahr.

    Liebe Grüße Jessie von Just some Bookstories

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Durch deinen Kommentar bist du einverstanden das deine personenbezogene Daten (Name, E-Mail, IP-Adresse) gespeichert werden.