Izara - Sturmluft (Rezension)

(Die Covers dienen nur zu Anschauung und als Werbung) (Unbezahlte Werbung) (Werbung durch Verlag verlinken)

Quelle: Planet! / Thienemann - Esslinger Verlag
Buchinfos:
Buch: 448 Seiten
Autorin: Julia Dippel
Verlag: Planet! / Thienemann - Esslinger Verlag
ISBN: 978 - 3 - 522 - 50648 - 9



Izara Reihe

1. Band: Das ewige Feuer (Rezension)
2. Band: Stille Wasser (Rezension)
3. Band: Sturmluft
4. Band: Verbrannte Erde
5. Band: Belial: Götterkrieg (Spin - Off) Erscheint am 30.04.2021









Klappentext

Ari glaubt, ihre große Liebe Lucian für immer verloren zu haben, und begibt sich auf die verzweifelte Suche nach seinem Mörder. Vor allem Lucians Vater rückt ins Fadenkreuz. Der mächtige Dämon fühlt sich in die Ecke gedrängt und setzt einen tödlichen Brachion auf Ari an. Doch der ist kein Unbekannter und stellt Aris Welt auf den Kopf …




Meine Meinung

Der dritte Band habe ich auch mit Mareike von den Blog Die Zeilenschmiede in einem Buddy Read gelesen.

Mein Kopfkino ist schon in den ersten Seiten los gegangen. Der Spannungslevel war hoch durch das ganzes Buch.
Ich finde das die Autorin beim dritten Band sehr vieles besser gemacht als beim zweiten Band. 

Zwischen den zweiten und den dritten Band gibt es 8 Monaten Zeit Sprung. Die Idee fand ich grundsätzlich nicht schlecht. Aber mir persönlich hat es schön interessiert. Welche Fortschritte bei ihren Training gemacht? Und ihr in diesen 8 Monaten ergangen ist?

Ari sucht verzweifelt nach Lucian. Sie glaubt das er noch am Leben ist. Sie jeden Preis ein paar Antworten finden. Ihre Freunde machen sich Sorgen um sie. Das sie nicht irgendwo verrennt. Deshalb holen sie Hilfe beim Bel. 

Der Cliffhanger am Ende des dritten Bandes ist sogar heftiger als beim zweiten Band. Da musste ich ein paar Tränen verdrücken. Und deshalb habe ich gleich den vierten Band angefangen. 

Durch den lockeren Schreibstil von Julia Dippel. Bin ich durch die Seiten geflogen. Deshalb habe ich das Buch innerhalb in 2 Tage durch gelesen. 



Mein Fazit

Der dritte Band hat ein paar Überraschungen zu bieten. Die ich nicht erwartet habe. Mit diesem Überraschungen konnte der dritte Band bei mir punkten. 

Kommentare